Akiba ben Josef


Akiba ben Josef
Akìba ben Josef (Rabbi Akiba) (o.55—135)
DEFINICIJA
židovski rabin i talmudist, sastavio prvi opsežni zbornik Mišne, v.; Ben Akiba

Hrvatski jezični portal. 2014.

  • Akiba ben Josef — (um 50/55 bis 135, hebräisch עקיבא בן יוסף , auch Akiva oder Aqiba ausgesprochen), gewöhnlich Rabbi Akiba genannt, gehört zu den bedeutendsten Vätern des rabbinischen Judentums. Es heißt von ihm (Men. 29b), dass er aus jedem Häkchen des… …   Deutsch Wikipedia

  • Akiba \(Aqiba\) Ben Josef — Akiba (Aqiba) Bẹn Josef,   Rabbi, jüdischer Schriftgelehrter und Politiker in Palästina, ✝ um 136 als Märtyrer nach dem Aufstand des Bar Kochba gegen die römische Besatzungsmacht; Schüler von Elieser Ben Hyrkanos; schuf neben Rabbi Meir durch… …   Universal-Lexikon

  • Akiba — ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Akiba kommt aus dem Hebräischen עֲקִיבָא und ist eine Nebenform zu Jakob.[1] Namensträger Akiba ben Josef (hebräisch עקיבא בן יוסף; um 50/55–135), gewöhnlich Rabbi Akiba genannt, gehört zu den… …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Akiba — Bȅn Àkiba DEFINICIJA v. Akiba ben Josef …   Hrvatski jezični portal

  • ben — bȅn m DEFINICIJA sin, u židovskim imenima dolazi ispred imena oca u službi patronimika [Akiba ben Josef Akiba Josefov sin], usp. ibn (u arapskom) ETIMOLOGIJA hebr. bēn: sin …   Hrvatski jezični portal

  • Rabbi Akiba — Akiba ben Josef (* um 50/55; † 135 n. Chr., hebräisch עקיבא בן יוסף , auch Akiva oder Aqiba ausgesprochen), gewöhnlich Rabbi Akiba genannt, gehört zu den bedeutendsten Vätern des rabbinischen Judentums und wird zu den Tannaim der zweiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Eliezer ben Hyrkanos — Elieser ben Hyrkanos gen. der Große, in der Mischna schlicht R. Elieser genannt (mehr als 320mal), war ein bedeutender jüdischer Gelehrter des Altertums, Schüler des Jochanan ben Sakkai, und gehörte zu den Tannaiten der 2. Generation (90 130). Er …   Deutsch Wikipedia

  • Elieser ben Hyrkanos — Elieser ben Hyrkanos,   genannt Elieser der Große, jüdischer Gesetzesgelehrter in Palästina im 1. und 2. Jahrhundert; Lehrer von Akiba (Aqiba) Ben Josef; gehörte zu den Begründern der jüdischen Selbstverwaltung nach 70 …   Universal-Lexikon

  • Christliche Kabbala — „Portae Lucis“ (Die Pforten des Lichts) von Joseph ben Abraham Gikatilla (1248–1305) Mann der einen Baum mit den zehn Sephiroth hält. Die Kabbala (auch Kabbalah) ist die mystische Tradition des Judentums. Sie wird seit Pico della Mirandola auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Jüdische Mystik — „Portae Lucis“ (Die Pforten des Lichts) von Joseph ben Abraham Gikatilla (1248–1305) Mann der einen Baum mit den zehn Sephiroth hält. Die Kabbala (auch Kabbalah) ist die mystische Tradition des Judentums. Sie wird seit Pico della Mirandola auch… …   Deutsch Wikipedia